SC WERNE 02 e.V.

Bochum-Werne

Die neue SC Werne 02 Website

sc-werne-1u2hm

Hallo und willkommen auf der neuen Website des SC Werne 02 e.V.

Hier ist sie endlich die neue Website des SCW02. Man könnte auch sagen Version 3.0. Nach zig Jahren und zahl- und umfangreichen Veränderungen in der Technik des Webdesigns sowie in den Funktionen und den heute allgemein gebräuchlichen Umgebungen, haben wir uns entschlossen, auch mal wieder „in neuem Gewand“ aufzutreten.

Im nächsten Jahr feiert der SC Werne 02 e.V. sein 15-jähriges Jubiläum. Allein das wäre Grund genug eine neue Website zu gestalten. Aber vor allem haben wir vieles, was zuletzt überflüssig war, entfernt. So benutzt heute keiner mehr das Forum, welches noch vor einigen Jahren der Dreh- und Angelpunkt unserer Vereinskommunikation war. Des weiteren wurde von der Funktion der Berichterstellung kein Gebrauch mehr gemacht. Geschweige denn von einer Chatfunktion. In Zeiten von Facebook aber vor allem Whatsapp und deren Möglichkeiten, haben sich die Chancen einer Website, ähnliches anzubieten, stark verringert.

Aber dafür haben wir jetzt immer im linken Bereich einen aktuellen Überblick über alle angesetzten Spiele aller Mannschaften des Vereins auf der Startseite. Dazu gibt es die aktuellen Tabellen und Ergebnisse auf den mannschaftsspezischen Seiten. Und worauf wir sehr stolz sind, ist das wir nun ein „responsive Design“ anbieten, also die Fähigkeit es auf fast allen Handys darzustellen durch eine Anpassung der Auflösung an das jeweilige Gerät. Dies geschieht automatisch und man muss nichts umstellen.

Viel Spaß also mit den neuen Funktionen!

Das neue Team

sc-werne-02_1hm
Quelle: „Team-Shooting“

Trainer: Thomas Kolbe
Trainer: Sebastian Hau, Chris Unterberg, Jörg Schmidt

oben:
Bastian Gwis, Vitushan Vijayaseelan, Michael Schlager, Deniz Kaz, Steven Bialik

mitte:
Thomas Kolbe, Christian Unterberg, Raphael Borgmann, Christian Pöhler, Daniel Margiela, Dennis Meier, Sebastian Hau, Jörg Schmidt

unten:
Patrik Pöppinghaus, Antonio Marrese, Stefan Gurski, Özgür Sahin, Kevin Heyer, Yunus Bayrak, Christopher Weßels

Es fehlen:
Niklas Zander, Matthias Gwis, Luigi Vitale, Michael Maibach, Maurice Saborowski, Sebastiano Scavone, Semo Khalat,