SC WERNE 02 e.V.

Bochum-Werne

Weihnachtsmarkt in Bochum-Werne mit dem SC Werne 02

Am letzten Samstag fand der diesjährige Weihnachtsmarkt in Bochum Werne an der katholischen Kirche statt. Ein schönes Ambiente, zu dem der Stockbrot Stand des SC Werne bestens passte. Und so durften wir uns über regen Andrang von klein und groß an der Feuerschale freuen: Kinder, die zum Stockbrot backen vorbei kamen oder auch Erwachsene, die ein warmes Plätzchen zum Aufwärmen suchten. Manche erinnerten sich an alte Zeiten im Fußballverein, andere wurden überhaupt erst auf den SC Werne 02 aufmerksam und vielleicht können wir den ein oder anderen schon bald (wieder) auf der Amalia begrüßen – wir freuen uns darauf!

Spitzenspiel der E Jugend auf Amalia

Es wird noch einmal spannend in der Gruppe 8 der E-Junioren! Im vorgezogenen Spiel des letzten Spieltages stoppte der Tabellenführer Langendreer 07 die Siegesserie unserer Jungs. Nach der anfänglichen 1:0 Führung unserer Jungs kamen die Lokalrivalen immer besser ins Spiel und konnten sich schließlich mit 1:3 durchsetzen. Im letzten Spiel vor der Winterpause am nächsten Samstag geht es nun darum, noch einmal 3 Punkte zu holen und die tolle Hinrunde mit einem Sieg zu beenden.

Pflichtsieg für die E2

12:0 lautet das Ergebnis des vorgezogenen Spiel des letzten Spieltages für die Jungs der E2. Gegen den Tabellenletzten FSV Witten gewann das Team von Trainer Holger Drazewski erwartungsgemäß überzeugend und rückte damit auf den dritten Tabellenplatz vor. Ob diese Position dann auch bis zum Ende der Hinrunde gehalten werden kann, wird sich allerdings wohl erst am letzten Spieltag Mitte Dezember entscheiden.
Unser Respekt aber gilt dem sympathischen Gegner aus Witten! Dass sich die Jungs und Mädels des FSV trotz hoher Niederlagen in den bisherigen Spielen jeden Samstag auf den Weg machen und ihr Bestes geben, verdient große Anerkennung – die unser Team den Kids aus Witten auch entgegengebracht hat. Wir wünschen Euch, dass ihr den Spaß am Fußball nicht verliert – denn nur darauf kommt es an! Glück auf!

A-Jugend unterliegt dem Tabellenführer

Den Anschluss an die Tabellenspitze halten – das wollte auch das Team der A-Jugend am gestrigen Sonntag. Das allerdings war gegen den Tabellenführer TuRa Rüdinghausen kein leichtes Unterfangen. Technisch stark präsentierte sich der Gegner aus Witten, der auch mit den schwierigen Platzverhältnissen einer matschigen und aufgeweichten Amalia Kampfbahn erstaunlich gut zurecht kam. Nach einem frühen Rückstand hielten die Jungs aus Werne das Spiel aber lange offen und hatten durchaus Chancen, den Ausgleich oder sogar die Führung zu erzielen. Allzu oft aber scheiterte man am Torwart oder der Latte. Und so waren es dann die Wittener, die in der Schlussphase der Partie die Führung zum 0:3 ausbauten.