SC WERNE 02 e.V.

Bochum-Werne

Winterpause für die Jugend

Mit einem Sieg gegen den Tabellenletzten Steinkuhl hat sich nun auch die D-Jugend am letzten Samstag in die Winterpause verabschiedet. Die 3 Punkte waren eigentlich erwartet, trotzdem war es ein gutes Gefühl für das Team, mit dem zweiten 3er in Folge die Hinrunde der Meisterschaft abzuschließen.

Auf der anschließenden Weihnachtsfeier in den Räumen der Offenen Tür, der Jugend-Etage des Erich-Brühmann-Hauses, kamen dann die Kinder und Eltern aller Mannschaften auf ihre Kosten. Tischtennis, Kicker, Billard, Air Hockey – da gab es alles, was das Herz begehrt. Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle noch einmal an das Team der Offenen Tür, vertreten durch Andrea Stetefeld, die uns diese tolle Weihnachtsfeier ermöglicht haben. 

Nach der Winterpause startet das Training dann wieder in der 2.Januarwoche – je nach Wetterlage in der Halle bzw. auf dem Platz am Anemonenweg.

Bis dahin wünschen wir Allen ein paar ruhige Tage, frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in das neue Jahr 2020.

 

 

 

Neue Trikots und 3 Punkte für die D-Jugend

In neuen Trikots trat die D-Jugend am Samstag zum letzten Heimspiel der Hinrunde -an. Seit Wochen schon zeigt das Team von Stefan Witte gute Leistungen, konnte das bisher aber noch nicht in Punkte umwandeln. Das sollte sich jetzt ändern, denn mit Blau-Weiß Weitmar trat ein Team an, das in der Tabelle hinter den Jungs des SCW geführt wird. Dazu konnte das Team aus dem Bochumer Osten in neuen Trikots auflaufen, Spenden machten es möglich. Vielen Dank dafür!

Und tatsächlich schien die neue Kluft zu helfen. Trotz vieler ungenutzte Chancen stand es am Ende 2:0 für die Jungs aus Werne – der Sieg hätte durchaus höher ausfallen können und vielleicht sogar müssen.

Jetzt heißt es, am kommenden Samstag in Steinkuhl nachzulegen und mit 3 weiteren Punkten in die Winterpause zu gehen.

Knisternde Gemütlichkeit beim Weihnachtsmarkt in Bochum Werne

Auch in diesem Jahr war der SC Werne02 wieder beim Weihnachtsmarkt am 1. Advent an der katholischen Kirche vertreten. Die knisternde Feuerschale, an der Kinder und Erwachsene Stockbrot backen oder sich einfach nur aufwärmen konnten, war bei bestem Weihnachtsmarkt-Wetter gut besucht. Es hat Spass gemacht!

Punkteteilung beim direkten Konkurrenten

Ein glückliches 0:0 war das Ergebnis der Auseinandersetzung mit dem direkten Konkurrenten  – der FC Vorwärts Kornharpen steht punktgleich direkt vor den Jungs des SCW. Ein wirklicher Leistungsunterschied war dann auch nicht auszumachen in der heutigen Begegnung, allerdings zeigten sich die Hausherren entschlossener und konsenquenter in der Offensive als das Team aus Werne. Dennoch  – zu einem Tor reichte es nicht. Während in der ersten Hälfte sogar ein Elfmeter vergeben wurde, wurde in der 2.Halbzeit das Aluminium der beste Freund des SCW. 4 Mal knallte der Ball an die Latte und verhinderte eine Auswärtsniederlage. Am Ende war es ein glücklicher Punktgewinn.

Schlechter lief es gestern bei der 2.Mannschaft, die in Bommern antreten musste. Die 2:0 Führung der ersten Hälfte reichte nicht, am Ende fiel sogar kurz vor Schluss noch der Siegtreffer für das Team aus Witten.

Spiel und Spaß beim Fussball Workshop

3 Tage lang Spiel und Spaß erlebten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Fußball Workshops in den Herbstferien. Abwechslungsreiche Übungen, neue Gesichter und natürlich viele Spiele sorgten für Spaß und gute Laune allen Beteiligten. Auch der Wettergott hatte ein Einsehen, so dass es wenigstens während der Workshop Zeiten und auch beim Stockbrot grillen zum Abschluss trocken blieb.

Hier kommen einige Eindrücke von der gelungenen Veranstaltung:

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.