SC WERNE 02 e.V.

Bochum-Werne

Auswärtssieg bei Langendreer 04 II

Am 13.11.16 stand das nächste Auswärtsspiel auf dem Spielplan. Die Kicker der Kampfbahn waren zu Gast bei der 2. Mannschaft des SV Langendreer 04. Für die beiden neuen Coaches Thomas Kolbe und Christian Unterberg ein ganz besonderes Spiel. Denn beide Coaches standen noch in der letzten Saison für Langendreer 04 II an der Linie. Die Zielvorgabe war klar formuliert. Man wollte die 3 Punkte mit nach Werne nehmen.

Um 15 Uhr wurde das Spiel dann angepfiffen. Die ersten Akzente des Spiels setzten die Gäste aus Werne. In der 9. Minute wurde ein Angriff über die rechte Seite gespielt. Der Ball gelangte über Maurice Saborowski zu Matthias Gwis. Dieser dribbelte in den gegnerischen Strafraum und konnte nur durch ein Foulspiel gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte Luigi Vitale zum 0:1. Führungstreffer. Langendreer 04 beschränkte sich größtenteils auf das Verteidigen. Die Kicker des SC Werne hatten deutlich mehr Ballbesitz als die Gastgeber, konnten diesen aber nicht in Torchancen umwandeln. So ging es mit dem Spielstand von 0:1 in die Pause.

Die Vorgabe des Trainerteams war, dass die oberste Priorität der sichere Spielaufbau sein sollte. Man wollte vermeiden, dass man den Gegner durch unnötige Fehler stark machen würde.

Auch in der 2. Halbzeit veränderte sich das Bild des Spiels kaum. Die Gäste aus Werne hatten viel den Ball. Die Gastgeber verteidigten mit 10 Mann und versuchten durch lange Bälle den ein oder anderen gefährlichen Konter zu setzen. Das Spiel plätscherte vor sich hin. Nennenswerte Torchancen ergaben sich nicht. Die einzigen nennenswerten Szenen waren die beiden Gelb-Roten Karten in der 78. Minute (Werne) und in der 84. Minute (Langendreer). So endete das Spiel dann nach langen 92 Minuten mit einem 0:1 Auswärtssieg für Werne.

Wir haben über die gesamte Spielzeit keine nennenswerte Torchance zugelassen, freute sich das Werner Trainerteam. Das war wirklich ordentliche Defensivarbeit. In der Offensive waren wir heute allerdings nicht zielstrebig genug. Daran wollen wir in den beiden spielfreien Wochen arbeiten.

Am 04.12.16 beginnt bereits die Rückrunde der Saison. Dann ist die zweite Mannschaft des BV Langendreer 07 zu Gast auf der Kampfbahn. Mit Langendreer 07 II kommt ein Topfavorit für den Aufstieg nach Werne. Die Mannschaft vom Volkspark belegte in der Abschlusstabelle der letzten Saison den zweiten Tabellenplatz und scheiterte dann in der Aufstiegsrelegation. Das wird ein verdammt schwerer Brocken für uns, ist sich das Werner Trainerteam sicher. Wir hoffen, dass einige Zuschauer vorbeikommen und uns im letzten Heimspiel im Jahr 2016 lautstark Unterstützen!

 

Tore: 0-1 Vitale (10., Foulelfmeter)